Seltene nicht etablierte operative Verfahren: "CHIVA"

Bei diesem Verfahren wird die Stammvene an mehreren Stellen schallgezielt über eine kleine Inzision unterbunden.


Dieses Verfahren ist daher sehr schonend, aber in der Effektivität dem Stripping unterlegen. Weiters fehlen auch die erforderlichen Studien. Valide Daten über Rezidive fehlen ebenso wie über Komplikationen und Langzeitergebnisse.

Diese Website verwendet Cookies, deren Anwendung Sie durch die weitere Nutzung der Website zustimmen. Die Website verwendet Cookies